Walter Bergweiler

Forschung

Mein hauptsächliches Forschungsgebiet ist die Komplexe Analysis. Ein Schwerpunkt dabei ist die Komplexe Dynamik, die sich mit dem Verhalten komplexwertiger Funktionen unter Iteration befasst. Insbesondere interessiert man sich dafür, für welche Startwerte die Folge der Iterierten konvergiert, konvergente Teilfolgen besitzt, usw. Auch die Abhängigkeit von anderen Parametern als dem Startwert ist von Interesse. Die entsprechenden Teilmengen der komplexen Ebene sind im Allgemeinen sehr kompliziert, haben aber auch einen ästhetischen Reiz. Einige davon sind in einer Galerie zusammengestellt. Die dahinter stehende Mathematik ist aber noch weit schöner als die Bilder.

 

Andere Themen innerhalb der Komplexen Analysis, für die ich mich interessiere, sind die Theorie der ganzen und meromorphen Funktionen, Differential- und Funktionalgleichungen im Komplexen, quasireguläre Abbildungen in höheren Dimensionen sowie normale Familien. Eine guten, aber natürlich eher technischen Eindruck meiner Forschungsinteressen gibt die Liste der Veröffentlichungen.