Mathematisches Seminar

Arbeitsbereich Analysis

Die auf Newton und Leibniz zurückgehende Idee der Analysis besteht darin, über ein mathematisches Objekt als Ganzes etwas auszusagen, indem man es im Kleinen studiert. Die moderne wissenschaftlich-technische Zivilisation ist nicht ohne Analysis denkbar. Kieler Forschungsschwerpunkte umfassen Theorie und Anwendungen der harmonischen Analysis, die sich mit Verallgemeinerungen von Fourierreihen befasst, die Funktionalanalysis, die sich unendlich- dimensionalen Räumen widmet, sowie die Funktionentheorie, vor allem komplexe dynamische Systeme.

Mitglieder der Arbeitsgruppe