Arbeitsgruppe Stochastik

Seminar Stochastik: Entwicklung von Exponaten für eine Ausstellung

Inhalt

Ziel dieses Seminars ist es, Prototypen für Exponate zur Illustration statistischer Phänomene zu entwickeln, die ohne tieferliegendes mathematisches Wissen verstanden werden können. Inspiriert ist diese Themensetzung durch ein Unternehmen, das Ausstellungen zu wissenschaftlichen Fragestellungen in Shopping-Centern organisiert und dies nun im Bereich Statistik und Risikotheorie plant. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Seminars wird dazu Material mit passende Themen zur Verfügung gestellt; eigene Vorschläge sind aber auch willkommen. Auf diese Basis sollen Ideen entwickelt werden, wie diese für Personen ohne entsprechende Vorkenntnisse nachvollziehbar dargestellt werden können. Die Arbeit erfolgt in Zweiergruppen.

Dozent(en)

Organisatorisches

Grundvorlesung zur Wahrscheinlichkeitstheorie (LAG) Modultitel: Seminar Wahrscheinlichkeitstheorie Seminar Wahrscheinlichkeitstheorie (LAG) Modulhandbuch: https://www.math.uni-kiel.de/de/studium_und_lehre/studienverlauf-module Module alphabetisch: http://www.math.uni-kiel.de/go/module Modulcode: math-sem-stoch.1: https://www.math.uni-kiel.de/de/studium_und_lehre/studienverlauf-module/module/math-sem_stoch.1.pdf Modulcode: math-sem-stoch.2: https://www.math.uni-kiel.de/de/studium_und_lehre/studienverlauf-module/module/math-sem_stoch.2.pdf Zielgruppe: Lehramtsstudierende (BSc, M.Ed der Mathematik) Link auf Internetseite zu OpenOLAT: https://lms.uni-kiel.de/url/RepositoryEntry/3073671169 Zur Teilnahme ist eine vorige Anmeldung über die OpenOLAT-Seite und eine Teilnahme an der Vorbesprechung nötig!

Literatur

ggf. Literatur

Zusätzliche Informationen

https://www.math.uni-kiel.de/stochastik/de/christensen