Mathematisches Seminar

Abstract Vortrag J. Glück

Vortrag glueck_title_and_abstract.pdf PDF document, 108 KB

Verschiebung: Deutsche Fußballmeisterschaft der Mathematiker (DFM) 2021 in Kiel

06.03.2020

Seit 2002 findet einmal jährlich ein deutschlandweites Mathematiker-Fußballturnier, die Deutsche Fußballmeisterschaft der Mathematiker (kurz DFM), statt. An diesem Turnier nehmen ca. 300 Mathematikstudierende aus ganz Deutschland teil. Als Titelverteidiger haben wir die Ehre, die 19. Auflage dieser Art auszurichten. Ursprünglich war geplant das Turnier am Wochenende 5.-7.6.2020 auszuspielen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen in Sachen Coronavirus haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, das Turnier zu verschieben. Wir haben vor, das Turnier Ende Mai/Anfang Juni 2021 in nahezu gleicher Weise auszurichten. Einen konkreten Termin haben wir bislang noch nicht, vermutlich werden wir aber das Wochenende 28.-30.5.2021 hierfür ins Auge fassen.

https://www.math.uni-kiel.de/go/dfm2021

Informationen zur Corona-Krise für Studierende

20.03.2020

Bitte bringen Sie sich regelmäßig auf den neuesten Stand:

Zur Corona-Krise informiert der Dekan der MNF unter http://www.mnf.uni-kiel.de/de.
Der Universitätsleitung informiert unter https://www.uni-kiel.de/de/coronavirus.

Liste der Lehrveranstaltungen, zu denen Informationen der Dozenten noch ausstehen (Stand: 30.03.2020, 12:25)

  • Fraktale Dimensionsbegriffe (Falk)
  • Kombinatorische Optimierung (Sauerland)
  • Mathematik für die Ingenieurwissenschaften II (Klein)
  • Mathematische Probleme für den Schulunterricht (Geometrie) (Klein)
  • Seminar Analysis (Falk)

Liste der von Mathematischen Seminar im SoSe 2020 angebotenen Lehrveranstaltungen (Stand: 30.03.2020, 12:25)

Links jeweils auf die Online-Ressource, dort finden Sie weitere Informationen. Zur besseren Planung bitte schnellstmöglich registrieren/einschreiben. (Please register as soon as possible.)

Neu am 20.03.2020, 17:50

Die Prüfungsausschussvorsitzenden haben beschlossen, dass bis auf Weiteres zu anstehenden mündlichen Prüfungen drei Varianten möglich sind:

  1. Videoprüfung (empfohlen), falls die technischen Voraussetzungen vorhanden sind und die zu prüfende Person, Beisitzer*in und Prüfer*in explizit einverstanden sind. In diesem Fall muss das Einverständnis der zu prüfende Person dokumentiert werden.
  2. Präsenzprüfung, aber nur unter Einhaltung der hygienischen Richtlinien und nur, wenn die zu prüfende Person, Beisitzer*in und Prüfer*in explizit einverstanden sind.
  3. Eine Verschiebung ist auf Wunsch der zu prüfenden Person immer möglich.