Mathematisches Seminar

Arbeitsbereich Stochastik

Aus der Betrachtung von Glücksspielen im 17. Jahrhundert entwickelte sich allmählich die Stochastik. Sie befasst sich mit Phänomenen, die einem zufälligen oder unbekannten Einfluss unterliegen. Sie ist darüber hinaus ein unverzichtbares Werkzeug in den Natur- und Sozialwissenschaften, der Medizin und der Wirtschaft. In Kiel werden Theorie und Anwendungen zufälliger zeitabhängiger Phänomene studiert, darunter die stochastische Finanzmathematik, die sich dem Wertpapierhandel widmet.

Homepage der Arbeitsgruppe

Mitglieder der Arbeitsgruppe