Kieler Woche der Mathematik

Mathe-Werkstatt für Schülerinnen und Schüler (ab Jahrgangsstufe 9) auf dem Campus der CAU Kiel

Die "Kieler Woche der Mathematik" ist eine einwöchige Schülerakademie, die im jährlichen Rythmus zusammen mit MitarbeiterInnen des Mathematischen Seminars der CAU zu Kiel organisiert wird. Die diesjährige Veranstaltung findet vom

7.- 11.10.2019, jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr
Kleiner Hörsaal des Math. Seminars - Raum 424
Ludewig-Meyn-Straße 4, 24118 Kiel

 

statt.

Hierzu laden wir herzlich alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 9 aus Kiel und Umgebung ein, um Aspekte und Themen der Mathematik kennenzulernen, die sie nicht unbedingt aus der Schule kennen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das diesjährige Thema lautet „Parkettierungen der Ebene“. Es geht dabei um die Frage, mit welchen Figuren die Ebene lückenlos und ohne Überlapp parkettiert werden kann, und welche Symmetrien dabei entstehen können. Zudem werden wir auch sogenannte Penrose-Parkettierungen der Ebene diskutieren, welche keine Periodizität aufweisen, sondern einer sogenannten aperiodischen Ordnung folgen.

Durch Vorlesungen am Vormittag sowie durch die Bearbeitung von Problemen und Übungen in von Studenten geleiteten Übungsgruppen am Nachmittag soll ein erster Eindruck akademischer Lehre vermittelt werden. Zudem werden wir auch einen kleinen Eindruck in aktuelle mathematische Forschung gewähren, um zu demonstrieren, dass die Mathematik ein aktives und sich ständig weiterentwickelndes Forschungsfeld ist.

Das Poster für die diesjährige Veranstaltung können Sie hier herunterladen: Plakat 2019

Anfragen gerne an E-Mail: KiWoMa@math.uni-kiel.de

Telefonisch erreichen Sie uns unter: Dr. Kurt Falk, Tel: 0431 880 2799 oder
                                                          Fr. Katrin Dorendorf (Sekretariat), Tel: 0431 880 1153

VERLÄNGERT: Bitte melden Sie sich bis zum 29.09.2019 über folgenden Link an: Anmeldung

Wir freuen uns sehr, mathematisch interessierte Schülerinnen und Schüler am Mathematischen Seminar begrüßen zu dürfen.