Willkommen auf der Website der Arbeitsgruppe Diskrete Optimierung

Dr. Claudine von Hallern (geb. Leonhard)

wiss. Mitarbeiterin

Christian-Albrechts-Platz 4, R. 915 (CAP4)
Telefon: +49 431 880-7512
Telefax: +49 431 880-1725
vonhallern@math.uni-kiel.de

Aufgaben/ Forschungsgebiet:

Ich arbeite als PostDoc im Exzellenzcluster ‘The Future Ocean’. Mein Forschungsschwerpunkt ist die numerische Analyse von stochastischen Differentialgleichungen, insbesondere stochastische partielle Differentialgleichungen (SPDGLen). Ich entwickle und analysiere numerische Verfahren für diesen Typ von Differentialgleichung, wobei mein Fokus auf ableitungsfreien Verfahren höherer Ordnung liegt.

Desweiteren beschäftige ich mich mit der Untersuchung von Unsicherheiten in der Ozeanmodellierung. Hierbei modelliere ich Prozesse im Ozean mithilfe von SPDGLen und PDGLen mit zufälligen Koeffizienten.

Publikationen:

Claudine Leonhard and Andreas Rößler: Iterated Stochastic Integrals in Infinite Dimensions: Approxima-
tion and Error Estimates. (2018), To appear in: Stoch PDE: Anal. doi: 10.1007/s40072-018-0126-9

Claudine Leonhard and Andreas Rößler: Enhacing the order of the Milstein scheme for SPDEs with com-
mutative noise. (2018), SIAM J. Numer. Anal., 56(4), 2585–2622. doi: 10.1137/16M1094087

Volkmar Sauerland, Ulrike Löptien, Claudine Leonhard, Andreas Oschlies, and Anand Srivastav: Error
assessment of biogeochemical models by lower bound methods. (2018), Geosci. Model Dev., 11, 1181-
1198. doi: 10.5194/gmd-11-1181-2018

Britta Kubera, Claudine Leonhard, Andreas Rößler, Achim Peters: Stress-related changes in body shape – Results from the Whitehall II study. (2017), Obesity, 25: 1625-1632. doi:10.1002/oby21928